Home | francais  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | EVEIL-3D

"Architekt 2015", ein Serious Game für den Fremdsprachenunterricht

Serious Gaming, also die Einbindung von spielerischen Elementen in den Lernprozess mithilfe von digitalen Medien, spielt dank der zunehmenden Verbreitung neuer Medien im heutigen Schulunterricht eine immer größere Rolle.

Ein zentrales Elemente ist natürlich der Spielspaß: Nach den Regeln des Gameplay soll bei den Nutzer/innen Interesse geweckt werden. Die Motivation entsteht dabei durch die intrinsischen Belohnungsmechanismen des Spielmechanismus. Das Erreichen einer Punktezahl, die Einteilung in aufeinander aufbauende Levels, verbale Verstärkung oder visuelle Reize treiben den Spieler dazu an, immer weiter zu spielen oder bei Misserfolg noch einmal von vorne zu beginnen. Damit sind ideale Bedingungen für einen erfolgreichen Lernprozess geschaffen.

Was ein Serious Game aber von kommerziellen Computerspielen unterscheidet, ist das dem Spiel zugrundeliegende didaktische Konzept. Gespielt wird nicht als Selbstzweck, sondern um inhaltlich etwas zu lernen. Gelungene Serious Games verbinden diese beiden Elemente zu gleichen Teilen, also den ernsthaften Inhalt auf der einen und den Spielspaß auf der anderen Seite. Das Projekt EVEIL-3D setzt dieses Konzept nun erstmals für den Fremdsprachenunterricht um.